Projekte

Seit April 2011 wurde durch die Unterstützung von ROTER LOTUS e. V. mit dem Bau und der Einrichtung einer Poliklinik begonnen, die am 25. Juni 2011 eröffnet wurde. Gleichzeitig wurden ein Klinikmobil und ein Van für den Krankentransport angeschafft.

15 Ärztinnen und Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen, Krankenschwestern und Volontäre arbeiten für das „Roter Lotus Medical Care Center“. In einem Umkreis von 30 km werden einmal in der Woche in den Slums zusätzlich Medizincamps durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die medizinische Betreuung von Straßenkindern, Kindern die schuldlos in Gefängnissen untergebracht sind, Frauenhäusern und Altenheimen, die bisher keinen Zugang zu einer medizinischen Versorgung hatten. Untersuchung, Behandlung und Medikamente sind für diese Menschen kostenlos.

Schon in den ersten Monaten ist der Ansturm auf diese Einrichtungen so groß, dass die Arbeit kaum bewältigt werden kann. Hari Om Raj, der Gründer und Leiter der Dfoundation, beschreibt die dortigen Zustände folgendermaßen:

Täglich, einschließlich sonntags, kommen mehrere hundert Patientinnen und Patienten mit großer Hoffnung auf Hilfe. Schon ab 6°° morgens bis zum späten Abend warten sie geduldig auf Einlass. Sie sind so arm, schwach  oder krank, dass  sie nicht weggeschickt werden können.

(Hari Om Raj)

ROTER LOTUS bittet dringend um Spenden.

Die monatlichen Unterhaltskosten betragen ca. 5000 Euro.

Jede noch so kleine Spende ist sehr hilfreich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.Dfoundation.net/RoterLotus  und unter News auf www.Dfoundation.net

 

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook